Häufige Fragen

Nachfolgend haben wir für Sie derzeitig häufig gestellte Fragen sowie die dazugehörigen Antworten bereitgestellt. Um die Antwort zu einer Frage zu öffnen, klicken Sie einfach auf die entsprechende Frage.

 

Fragen und Antworten

1. Welche Möglichkeiten gibt es, sich in die Konzepterarbeitung einzubringen?

Eigene Ideen und Anregungen können auf mehreren Wegen in den Bearbeitungsprozess eingebracht werden:

  • Informations- und Öffentlichkeitsveranstaltungen
  • Persönlicher Kontakt über Telefon und E-Mail (Kontaktpersonen finden Sie hier)
  • Teilnahme an einem Online-Fragebogen (in Vorbereitung)
2. Welchen Vorteil habe ich davon, wenn ich mich am Prozess beteilige?

Sie kennen Ihr Quartier am besten! Daher werden die vorgeschlagenen Maßnahmen umso besser auf das Quartier und die Situation der Bewohner und Eigentümer passen, je detailliertere Informationen das Projektteam erhält. Eine gute Bürgerbeteiligung erhöht die Chance, dass sich das Quartier positiv entwickelt!

3. Was ist der Mehrwert für die Eigentümerinnen und Eigentümer?

Die energetischen Quartierskonzepte untersuchen die Energieeinsparpotenziale von Gebäuden und zeigen anhand von Gebäudetypen mögliche energetische Sanierungsmaßnahmen, durch die Eigentümerinnen und Eigentümer ihren Energieverbrauch und damit Energiekosten einsparen können. Die Eigentümerinnen und Eigentümer können somit mögliche finanzielle Entlastungen durch geringeren Verbrauch erreichen.

4. Werde ich verpflichtet, mein Gebäude energetisch zu sanieren?

Mit den energetischen Quartierskonzepten werden Potenziale zur Energie- und damit Kosteneinsparung durch die energetische Gebäudesanierung aufgezeigt. Dies soll Gebäudeeigentümern einen Überblick über sinnvolle Maßnahmen verschaffen und diese bei Bedarf motivieren, eine energetische Sanierung zu initiieren. Die Entscheidung, ob und in welchem Umfang eine energetische Sanierung durchgeführt wird, bleibt weiterhin beim Eigentümer.

5. Wann wird das Konzept abgeschlossen sein?

Der Endbericht des Quartierskonzeptes soll im Frühjahr 2018 fertiggestellt werden.

6. Wie wird das Quartierskonzept umgesetzt?

Im Anschluss an die Konzepterstellung besteht die Möglichkeit ein Sanierungsmanagement im Quartier einzurichten, das sich um die Umsetzung der Maßnahmen, die im Rahmen der Konzepterstellung definiert wurden, kümmert. Die wesentliche Aufgabe des Sanierungsmanagements liegt darin, interessierten Eigentümern Hilfestellung bei der Umsetzung energetischer Sanierungsmaßnahmen zu geben. Dies umfasst die Unterstützung bei der Planung, Finanzierung und Umsetzung energetischer und sonstiger Sanierungsmaßnahmen.

Top